Weltgebetstag

Jedes Jahr am ersten Freitag im März wird in über 100 Ländern der Weltgebetstag gefeiert.

In unserer Gemeinde wird der jährliche Gottesdienste mit anschließendem Buffet um 19 Uhr in der Versöhnungskirche in Dassendorf gefeiert. Frauen und Männer unter der Leitung von Frau Herr bereiten ihn gemeinsam vor.

Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Sie Lust haben, den Weltgebetstag mit vorzubereiten, dann melden Sie sich gerne bei Frau Herr. Sie und ihr Team freuen sich auf Sie!

Übrigens: Der Weltgebetstag wurde in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen. Er wird in mehr als 100 Ländern auf der Welt immer am ersten Freitag im März gefeiert.
Allein in Deutschland besuchen Jahr für Jahr rund eine Million Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche die Gottesdienste und Veranstaltungen rund um den Weltgebetstag.

Die Vorlagen und Ideen dazu werden jedes Jahr in einem anderen Land entwickelt, von christlichen Frauen vor Ort, die sich mit einem bestimmten biblischen Text beschäftigen und ihn für ihre Lebenssituation und aus ihrer Lebenssituation heraus bearbeiten und interpretieren. Sie greifen meist gesellschaftliche Fragen auf, die den Menschen in ihrem Heimatland „unter den Nägeln brennen“. Der Weltgebetstag schärft den Blick für weltweite Herausforderungen wie Armut, Gewalt gegen Frauen und Klimawandel.

Die Vorlagen zum Gottesdienst, Gebete, Ideen, Rezepte, Bildmaterial und Lieder werden dann über die Weltgebetstagorganisationen in die Sprachen der Ländern übersetzt und dorthin verbreitet, wo der Weltgebetstag gefeiert wird. So ist der Weltgebetstag viel mehr als ein Gottesdienst im Jahr! Er wird auf über 95 Sprachen gefeiert. Er weitet den Blick für die Welt. Frei nach seinem internationalen Motto „informiert beten, betend handeln“ –„informed prayer,  prayerful action“ – macht er neugierig auf Leben und Glauben in anderen Ländern und Kulturen.